#RettetKoblenzerKultur

#RettetKoblenzerKultur

Kommt Kultur zum Erliegen, oder unterliegt, wie gerade, notwendigen Beschränkungen, fehlt nicht nur Unterhaltung. Es fehlt die soziale Kraft, die von Kunst und Kultur ausgeht.

Deine Stadt, Deine Kultur

Die Corona-Pandemie und der kurzfristige Stillstand des Kulturbetriebes hat weitreichende Folgen. Sie ist für Künstler, Institutionen und Kulturräume existenzbedrohend.
Aber wo keine Künstler, da stirbt die Kultur.

Der Koblenzer Kulturverein e.V. hat daher unter dem Titel #RettetKoblenzerKultur zu einer Spendenkampagne aufgerufen, die den von Ausfällen und Absagen betroffenen Kultureinrichtungen in Koblenz zugutekommen soll.

Die erzielten Spenden werden gleichmäßig im Kulturraum Koblenz an gemeinnützige Einrichtungen und Vereine verteilt, die sich bei beim Koblenzer Kulturverein e.V. um Unterstützung beworben haben. Das sind der Förderverein Brot und Spiele (Circus Maximus), die Brentano-Gesellschaft für das Theater am Ehrenbreitstein, der Förderverein Kultur im Café Hahn, der Förderverein der Kulturfabrik Koblenz, die Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karnevalsvereine und der Verein Freiraum.

Alle Spenderinnen und Spender erhalten eine Spendenquittung über den Gesamtbetrag ihrer Spende von der Haus des Stiftens gGmbH, unserem gemeinnützigen Partner, der sich um die Spendenabwicklung kümmert. Die Spendenquittungen werden einmal im Monat per E-Mail versendet.

Präsentiert vom

Koblenzer Kulturverein e.V.

In Kooperation mit